Home
Aktuell
Klasse 2000


 Klasse2000 Zertifikat für die Grundschule Tegelweg

Nach mehr als 7 Jahren aktiver Beteiligung an dem Gesundheitsprogramm Klasse2000 wurde das Engagement der Grundschule Tegelweg  mit dem Klasse2000-Zertifikat gewürdigt.

Die Grundschule Tegelweg nimmt seit dem Schuljahr 2005/06 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Momentan machen 12 Klassen bei dem Grundschulprogramm mit. Damit fördert die Schule gezielt die Gesundheit und die Lebenskompetenzen ihrer Schüler.

Das bundesweite Programm Klasse2000 begleitet die Kinder kontinuierlich von der 1. bis zur 4. Klasse. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Mit etwa 15 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr arbeiten die Lehrkräfte mit den/der Klasse2000-Gesundheitsförderer/in (Frau Rolf) Hand in Hand. Spielerisch vermitteln sie den Kindern wie wichtig es ist gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

Wir sind stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Karen Hauschildt-Behrens. „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, das wir mit zahlreichen Aktionen verfolgen. Denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Grundschule Tegelweg mehrere Voraussetzungen erfüllen:

  • 100 % aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil
  • Klasse2000 ist im Schulprofil verankert Die GS Tegelweg ist bestrebt über Projekte und Rituale das Gesundheits- und Umweltbewußtsein aller Beteiligten zu stärken.
  • Eine Steuergruppe kümmert sich um die erfolgreiche Durchführung des Programms.
  • Die Schule dokumentiert die Umsetzung des Programms und fragt Lehrer, Eltern und Kinder nach ihrer Meinung dazu. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Akzeptanz und positive Bewertung bei allen Beteiligten.
  • Erfolgreiche Gesundheitsförderung spiegelt sich außerhalb des Unterrichts im ganzen Schulleben wieder. Die Grundschule Tegelweg  bietet ihren Schülern folgende gesundheitsfördernde Aktivität(en) an: Rohkostbar – Schülerinnen und Schüler bereiten in einer AG gesundes Essen für alle vor und verkaufen dieses. Kooperationsverträge mit verschiedenen Sportvereinen – zur Zeit mit dem HSC in Form einer freiwilligen AG oder speziellen Handballtagen für Mädchen oder Jungen.
  • Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Schulleiterin Karen Hauschildt-Behrens bedankte sich herzlich in einer kleinen Feierstunde am Freitag, d. 16.11.2012 um 10:15 Uhr in der Pausenhalle der GS Tegelweg bei den Unterstützern: Förderverein der GS Tegelweg, Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, Region Hannover – Team Sozialpädiatrie und Jugendmedizin, Knappschaft Bochum, Kinderarzt Dr. Meyer-Stolz, Sparkasse Hannover, Mondẽlez International Foundation – Kraft Foods und pronova-BKK. Mit 200 Euro pro Klasse und Schuljahr ermöglichen die Paten den Schülern bei dem Unterrichtsprogramm mitzumachen.

Die Grundschule Tegelweg ist nun eine von 508 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.300 Schulen an Klasse2000 teil.