Home
Rohkostbar
Rezepte

Tomaten-Kräuter-Butter         Nr. 4

(Für ca.30 Kinder)

Arbeitsgeräte:
Rührschüssel, 1 Brettchen, Messer, 1 kleines Küchenmesser, Sparschäler, 1 Gabel, Servierplatten + Servietten.

Zutaten:
30 Knäckebrotscheiben, 250g Butter (streichzart),
1 Gurke, 50g Tomatenmark aus der Tube, Kräutersalz,
Knoblauchpulver , 1 Spritzer Zitrone, Basilikum (frisch oder gefroren )

Zubereitung:
-Butter, Tomatenmark, 1 Spritzer Zitrone, Basilikum in die Rührschüssel geben und alles mit der Gabel gut verrühren, mit Kräutersalz und Knoblauchpulver abschmecken.

-Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden

-das Knäckebrot mit der Tomaten-Kräuter-Butter bestreichen (nicht zu dünn) und auf die Servierplatten legen

-2 bis 3 Scheiben Gurke auf jedes Knäckebrot legen.

 

Zeitaufwand: ca.45 min.
 

ca. 40 Gemüse - Spieße mit Mini - Würstchen   Nr. 3

Arbeitsgeräte:
Schneidebrettchen, kleine Küchenmesser, Sparschäler, Abfallschüsseln, 
6 - 8 kleine Schüsseln, 1 – 2 Servierplatten, Geschirrhandtücher, 40 Holzspieße
Zutaten:
2 Gläser Minis ( 2 x 250g ), 4 – 5 Paprika ( rot, gelb, grün ),8 – 10 Möhren,
1 Kopf Eisbergsalat, 1 große Salatgurke, 1 kg ( ½ kg ) Cherrytomaten – wahlweise : Kohlrabi, Zucchini, Radieschen

Zubereitung:

  • Würstchen 5 – 7 min in heißem Wasser sieden ( nicht kochen ! )
  • Gemüse / Salat waschen, je nach Sorte schälen, entkernen ( Paprika ), Salat spießgerecht zupfen
  • Gemüse in Scheiben (1 cm dicke Stücke) schneiden, so dass es sich gut aufspießen lässt
  • Alle Zutaten getrennt in Schüsseln geben und abwechselnd aufspießen (auf Farbwechsel achten!)         pro Spieß 2 – 3 Minis einbauen 
  • Spieße auf Platten in Reihen übereinander servieren evtl. noch mit Salatblättern oder Radieschen garnieren
     
  • Zeitaufwand:
  • Ca. 30 Minuten ( 2 Erw. + 10 S )

Tipp !! Am Anfang und Ende  des Spießes Möhren, Kohlrabi oder Paprika nehmen  hält besser am Spieß

Kosten : ca. 30 / 35 Cent pro Spieß

Ergebnis der Kostprobe : Sehr lecker, knackig und gut! Sieht schön aus.

ca. 40 Obst - Spieße                                            Nr. 2

Arbeitsgeräte:
Schneidebrettchen, kleine Küchenmesser, Sparschäler, Apfelspalter, Abfallschüsseln,
8 – 10 kleine Schüsseln, 1 – 2 Servierplatten,
1 - 2 Platten, Geschirrhandtücher, 40 Holzspieße

Zutaten:
4 Äpfel, 6 – 8 Kiwis, 8 – 10 feste Bananen, 1 – 2 Pfund kernlose Weintrauben, 10 kernlose Mandarinen,
je nach Jahreszeit: Birnen, Erdbeeren, Honigmelone,
Ananas etc. ca. 1 – 2 Pfund

Zubereitung:

  • Obst waschen, schälen, entkernen
  • Obst, je nach Obstsorte, in Stücke schneiden, die man leicht aufspießen kann
  • Obststücke abwechselnd aufspießen ( ca 12 – 18 Stück )
  • Fertige Spieße auf Platten servieren
    Zeitaufwand: ca. 30 Minuten
  • Tipp !! möglichst feste und kernlose Früchte nehmen, Mandarinen müssen leicht zu schälen sein

Kosten : ca. 18 / 15 Cent pro Spieß ( je nach Obstpreis )

Ergebnis der Kostprobe : Sehr lecker!

ca.   50 Obst – Käse – Spieße                         Nr. 1

Arbeitsgeräte:

Schneidebrettchen, 2-3 kleine Küchenmesser, 6 Schüsseln, 1-2 Platten (z. Servieren), 50 Holzspieße, Geschirrhandtuch
Zutaten:
1 kg jungen Gouda, 1kg kernlose Weinrauben, ca. 15 kernlose Mandarinen

Zubereitung:

  • Weintrauben waschen und abtupfen
  • Mandarinen schälen und in Stücke zerteilen
  • Käse in kleine Würfel schneiden  ( ca. 1x1cm )
  • Schüsseln mit Zutaten in Reihe stellen und Zutaten abwechselnd auf die Spieße schieben ( Weintraube, Käse, Mandarine  ca.5-6 mal)
  • Spieße auf einer Platte in Reihen ( auch übereinander ) servieren
  • Platte evtl. noch mit Salatblättern oder anderem garnieren

Zeitaufwand: ca.30 Minuten

Tipp !! die Zeit verkürzt sich wenn die Mandarinen leicht zu schälen sind ! – und süß sind !!

Kosten : ca. 16 / 17 Cent pro Spieß

Kostprobe – Ergebnis:  Lecker ! Kommt bei allen gut an!